Datenschutz

Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Daten von Ihnen hier wie gespeichert werden, und was weiter mit ihnen geschieht.

Allgemeines

Die Betreiber dieser Webseite nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten, wie Name, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer stets im Einklang mit dem Kirchlichen Datenschutzgesetz (KDG) und den sonstigen kirchlichen und staatlichen Datenschutzvorschriften, wie der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
Mit dieser Erklärung möchten wir Sie über Art, Umfang, Dauer, Rechtsgrundlage und Zweck der von uns über diese Webseite erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten aufklären. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z. B. über Link verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten erfolgt in der Regel nur nach Einwilligung. Eine Ausnahme gilt, wenn die vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist, und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Informationen über uns als Verantwortlicher

Verantwortlicher ist nach § 4 Nr. 9 KDG:
Caritasverband für die Landkreise Verden und Heidekreis e.V.
Andreaswall 11
27283 Verden
Deutschland

Telefon: 04231 - 5655
Telefax: 04231 - 931120
E-Mail: mail@caritas-verden.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter für die Landkreise Verden und Heidekreis e. V.
Andreaswall 11
27283 Verden
E-Mail: datenschutz@caritas-verden.de

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft sowie Kopien (§ 17 KDG)
  • Recht auf Berichtigung/Vervollständigung oder Löschung (§§ 18 und 19 KDG)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§ 20 KDG)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (§ 23 KDG)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§ 22 KDG)
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
  • Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (§48 KDG)
Die zuständige Datenschutzbehörde für den Verantwortlichen ist:
Der Diozesandatenschutzbeauftragte der (Erz-)Bistümer Hamburg, Hildesheim, Osnabrück und des Bischöflich Münsterschen Offizialats in Vechta i.O.
Unser Lieben Frauen Kirchhof 20
28195 Bremen
Telefon: 0421 16301925
E-Mail: info@datenschutz-katholisch-nord.de


Darüber hinaus sind wir dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, zu unterrichten, §21 KDG. Außer diese Mitteilung ist unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Sie haben aber ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.

Wie Ihre Daten verarbeitet werden

TLS Verschlüsselung
Wir nutzen eine sog. TLS-Verschlüsselung. Sie erkennen dies an dem «https://» in der Adresszeile Ihres Browsers. Alle Daten, welche Sie an uns übermitteln, können ohne hohen technischen Aufwand nicht von Dritten gelesen werden. Wir weisen aber darauf hin, dass ein lückenloser Schutz der Kommunikation im Internet, z. B. auch per E-Mail, nicht möglich ist.

Rein informatorische Nutzung
Wenn Sie unsere Webseite nur informatorisch nutzen, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Webspace-Provider bzw. an uns übermittelt, sog. Server- Logfiles. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG):


  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Inhalt der Anforderung (unsere konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils ubertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberflache
  • Sprache und Version der Browsersoftware
  • die Webseite, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben
    (Referrer URL)


Diese so erhobenen Daten werden vorübergehend gespeichert, soweit keine Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist und spätestens nach 7 Tagen gelöscht. Wir verwenden die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Angebotes.
Auch unserer Webseite verwendet sogenannte Session-Cookies. Session-Cookies speichern den Internetaufruf vorübergehend und werden mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Diese Art von Cookies speichert keine Informationen über den Benutzer.

Weitere Funktionen und Angebote

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Webseite bieten wir Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.
Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Kontaktformular und E-Mail-Anfragen

Sofern Sie uns über unser Kontaktformular oder E-Mail kontaktieren, werden die dabei angegebenen Daten nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Diese Informationen sind zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage notwendig, denn ohne sie können wir Ihre Anfrage nicht oder nur eingeschränkt beantworten (Rechtsgrundlage § 6 Abs. 1 lit. c KDG). Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie zum Beispiel bei einer sich möglicherweise anschließenden Vertragsabwicklung im Rahmen einer Beratung (Rechtsgrundlage §. 6 Abs. 1 lit. g KDG).

Änderungen

Wenn wir unser Angebot ändern oder erweitern oder wegen Änderungen der gesetzlichen Grundlagen, werden wir diese Datenschutzerklärung ebenfalls ändern. Für einen neuen Besuch unserer Webseite gilt dann die neue Datenschutzerklärung.