Erziehungsbeistandschaft

Wenn Kinder und Jugendliche große Probleme im Alltag, in der Schule und zu Hause haben, kann für sie ein Erziehungsbeistand eingeschaltet werden. Diese pädagogische Fachkraft arbeitet mit den Kindern und Jugendlichen.

Gemeinsam mit dem Kind oder dem/der Jugendlichen, den Eltern und einer Mitarbeiterin des Jugendamtes werden im Vorfeld der Hilfe ihre Ziele, Inhalte und ihre Dauer festgelegt. 

Der Erziehungsbeistand wird durch das Jugendamt bewilligt, die Kosten werden entsprechend übernommen. Die sozialpädagogische Fachkraft kommt von einem freien Träger wie bspw. dem Caritasverband für die Landkreise Verden und Heidekreis.

Aktuelles:

Aktionswoche Schuldnerberatung 2022

Krieg in der Ukraine:

 

Sammelstellen aus der Region

 

 

Landkreis Verden bereitet sich auf Flüchtlingszustrom vor

 

Vielfältige Hilfsbereitschaft: Caritas im Bistum Hildesheim ist für Ankunft ukrainischer Kriegs-Flüchtlinge vorbereitet

 

„Wie kann ich helfen“

Wie kann ich Menschen aus der Ukraine helfen? (caritas.de)

 

 

Bitte nehmen Sie im Kampf gegen den Corona-Virus Rücksicht und rufen Sie uns lieber an, bevor Sie uns persönlich aufsuchen! Wir sind gerne am Telefon für Sie da: 04231/90113-0